Das neue Trainee-Programm

Das neue Trainee-Programm des Dekanats Naila.

Im Dekanat Naila tut sich was in der Konfirmanden und Jugendarbeit. OVERFLOW –Junge Kirche heißt die Bewegung in der wir Jugendliche über Konfi in die gabenorientierte Mitarbeit und in Gemeinschaft übers ganze Dekanat führen wollen.

Dafür gibt es einen Neustart in der Konfi-Arbeit. Mit einigen anderen Gemeinden wollen wir die wöchentlichen Konfi-Treffen richtig bunt und vielfältig gestalten: mit Band, Kleingruppen, technischem Einsatz, kreativen Elementen uvm. Dabei sind wir noch gar nicht so festgelegt, sondern freuen uns auf Ideen und Gaben. Zusammen stellen wir etwas richtig Schönes und Sinnvolles auf die Beine.

Und dafür brauchen wir junge Mitarbeiter!

Wir brauchen Jugendliche,

  • die Lust haben ihre Stärken einzubringen und den Konfis die beste Zeit ihres Lebens zu bescheren.
  • die vielleicht noch gar nicht genau wissen, wo ihre Stärken liegen, aber sich gerne in verschiedenen Bereichen ausprobieren wollen.
  • die richtig gern im Rampenlicht stehen und Freude am Umgang mit Menschen haben, aber auch solche, die gerne im Hintergrund in Ruhe ihr Ding machen
  • die gerne anpacken und sprechen und solche die gerne auf die Tastatur hauen

 

Wir bieten dir ein großes Team an Haupt- und Ehrenamtlichen, die dich begleiten. Und ein Trainee-Programm, das dir hilft, deine Stärken zu entdecken und weiterzuentwickeln. Im Juni startet das Trainee-Programm zum ersten Mal.

Auch Jugendliche die schon länger in der Mitarbeit in anderen Bereichen aktiv sind, sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Darin wollen wir die Jugendlichen zu Mitarbeitern ausbilden und ihre Gaben fördern. Dabei arbeiten wir dekanatsweit um den Jugendlichen ein möglichst großes Angebot zu bieten. Im ersten Jahr wollen wir tiefer in den Glauben eintauchen und uns dazu in Kleingruppen an 5 Abenden mit lebensrelevanten Themen auseinandersetzen. Danach folgt eine Jugendleiter-Schulung (JuLeiCa), der der die Jugendlichen pädagogische und rechtliche geschult werden.

In den folgenden Jahren sollen sie die Möglichkeit haben ihre Gaben zu entdecken und darin zu wachsen. Ob tanzen, Musik machen in einer Band, schneiden und moderieren im neuen YouTube Studio, schrauben oder malen – jeder kommt auf seine Kosten.